#

Hydro-Switch-Box

- Patentrechtlich geschützt

Technische Beschreibung Hydro-Switch-Box

Fabrikat:            Tuxhorn Blockheizkraftwerke GmbH

Produkttypen:   Hydro-Switch-Box E30S

                           Hydro-Switch-Box E50S

                           Hydro-Switch-Box E100S

                           Hydro-Switch-Box E150S-E250S

 

Beschreibung: Die Hydro-Switch-Box ist ein externes Modul zur automatischen Umschaltung zwischen Brennwert- und Hochtemperaturbetrieb.

 

Durch den Einsatz des Moduls wird ein wesentlicher breiterer Temperaturbereich erzielt, in dem ein BHKW betrieben werden kann. Ein weiterer Vorteil ist die höhere Effizienz bei wechselnden Systemtemperaturen. Da bei niedrigen Rücklauftemperaturen automatisch auf Brennwertbetrieb umgeschaltet wird.

 

Die Steuerung des Moduls übernimmt der BHKW-Controller. Der Betriebswechsel erfolgt fließend und ist abhängig von der Rücklauftemperatur.

 

Die Hydro-Switch-Box wird an die Heizungsanschlüsse des BHKW-Moduls angeschlossen und elektrisch mit der BHKW-Steuerung verbunden. Der Heizkreislauf wird wie gewohnt am Modul angeschlossen.

 

 

Technische Daten:

Programmablauf: Bei Stillstand ist die Betriebsart "Brennwert" aktiv.

Bei Start schaltet das Modul auf Betriebsart "Hochtemperatur".

Wenn das BHKW belastet ist, wird unterhalb von 53°C HR (mit Hysterese) auf Brennwertbetrieb umgeschaltet. Die Umschaltung erfolgt nach Ablauf einer Verzögerungszeit.

Nach Überschreitung von 53°C HR (mit Hysterese) wird sofort von Brennwertbetrieb auf Hochtemperaturbetrieb umgeschaltet. Umschaltung erfolgen bei Betrieb des BHKW.

Nach Abwahl des BHKW und Ablauf der Abkühldauer schaltet das Modul auf Betriebsart "Brennwert".

 

Hydraulikschema:

Mehrnutzen durch Brennwertbetrieb

Einsatzgebiete: - Kraft - Wärme - Kälte

                            - Objekte mit schwankenden Rücklauftemperaturen

                            - Nahwärmenetze

                            - industrielle Anwendungen