#

Aggregat E250S


Kunde:

 

St. Josef-Stift Sendenhorst

Aggregat:E250S
Brennstoff:Erdgas
Elektr. Leistung:240 KW
Therm. Leistung:

291 KW

Inbetriebnahme:März 2016
Aufstellung:Bestandsgebäude

 

 

 

 

 

  

BHKW deckt steigenden Strombedarf

 

Das Tuxhorn Blockheizkraftwerk löst das 13 Jahre alte Blockheizkraftwerk ab. Bei der alten Anlage hätte eine aufwändige Generalüberholung angestanden. „Die neue Anlage arbeitet mit einer erheblich höheren Effizienz, mit der mehr Strom und weniger Abwärme bei gleichzeitig geringerem Gasverbrauch produziert wird“, so Technischer Leiter Peter Kermann.

 

Von einem Stromverbrauch von jährlich 5,4 Millionen Kilowattstunden produziert das Tuxhorn Blockheizkrafwerk etwa ein Drittel, also 1,8 Millionen Kilowattstunden, selbst.

 

Teamarbeit

 

Das Team vom Elektro-, Sanitär-, Heizungs-, Lüftungs- und Regelungstechnikfirmen zogen zusammen mit uns und den hauseigenen Handwerkern an einem Strang, so konnte das Blockheizkraftwerk im laufenden Betrieb getauscht werden.

 

Ein Notstromaggregat sicherte während des fünftägigen Austauschs die Stromversorgung.

 

Rita Tönjann, Geschäftsführerin vom St. Josef Stift erläutert:“ In gerade einmal zwei Jahren wird sich die Investition dank neuster Technik bereits amortisiert haben.“ Lesen Sie hier die ausführlichen Berichte: Borkener Zeitung und St. Josef Stift.